Donnerstag, 11. Oktober 2012

Neuzugänge

Yippieh!

Da hat mir doch jemand so nen Floh ins Ohr gesetzt, dass reBuy, die meisten älteren Bücher sehr sehr günstig gebraucht verkäuft... und wie es so ist... Ich wollte nur mal schauen, ob die die Titel, die ich suche haben... und... hoppla, da ist mir einiges mehr in den Warenkorb gepurzelt...

Freue mich gerade ganz dolle... Meine reBuy-Bestellung ist heute angekommen und ich muss sagen, ich bin mit dem Zustand der Bücher sehr zufrieden...

Nur so langsam wird es Zeit, dass ich ein neues Bücherregal bekomme *lol
Denn um die Bücher in einer Kiste zu lagern, sind sie doch viel zu schade.

Mein SuB wächst und wächst und wächst momentan, aber sie werden ja auch alle nach und nach gelesen. Schließlich hat so ein SuB ja immer totalen Heißhunger und man sollte ihn doch nicht hungern lassen, oder was meint ihr?! Aber ne Diät tät ihm demnächst auch mal ein wenig gut - also mal sehen ob ich ihm in nächster Zeit helfen kann ein paar Bücherkalorien mehr zu verbrennen... ;)

Hier erst mal ein Bild der heute angekommenen Bücher


Um es bei der Anzahl der Bücher kurz zu halten, erlaube ich mir mal die Kurzbeschreibungen von Amazon zu verwenden, damit ihr wisst, worum es in den Büchern geht. Die ausführlichen Rezensionen kommen nach und nach, nachdem ich die Bücher gelesen habe.

Kurzbeschreibungen: ( Quelle: Amazon)


House of Night - 02 - Betrogen:

Zoey hat sich im House of Night eingelebt und gewöhnt sich an die enormen Kräfte, die ihr die Göttin
Nyx verliehen hat. Endlich fühlt sie sich sicher und zu Hause, da passiert das Unfassbare: Menschliche
Teenager werden getötet und alle Spuren führen zum House of Night. Als die Freunde aus ihrem alten
Leben in höchster Gefahr schweben, ahnt Zoey, dass die Kräfte, die sie so einzigartig machen, eine
Bedrohung sein können: für alle, die sie liebt.


House of Night - 03 - Erwählt:

Dunkle Mächte sind im House of Night am Werk und Zoeys Erlebnisse im Internat nehmen eine
rätselhafte Wendung. Zoeys beste Freundin Stevie Rae ist untot und versucht mit aller Macht, ihre
Menschlichkeit nicht vollends zu verlieren. Und Zoey hat keine Ahnung, wie sie ihr dabei helfen
kann, aber sie spürt, dass alles, was sie und Stevie Rae herausfinden vor den anderen im House
of Night geheim gehalten werden muss. Denn plötzlich scheint es keinen mehr zu geben, dem sie
wirklich vertrauen können. Als es kaum noch schlimmer kommen kann, werden Leichen gefunden:
ermordete Vampyre! Aber Zoey findet heraus, dass nichts so ist wie es scheint...
ERWÄHLT ist der dritte Band der House of Night- Serie, in der Zoey als Jungvampyrin auf die
bislang härteste Probe gestellt wird.


House of Night - 05 - Gejagt:

Zoey ist wieder mit ihren Freunden vereint und Stevie Rae und die roten Jungvampyre sind nicht
länger Neferets Geheimnis. Aber eine dunkle Gefahr bedroht die neue Ruhe. Kalona, Neferets
neuer Liebhaber, sieht umwerfend aus und hat das gesamte House of Night in seinen Bann gezogen.
Und niemand scheint zu bemerken, welche Bedrohung von ihm ausgeht. Der Schlüssel, den es
braucht, um seinen immer stärker werdenden Einfluss zu brechen, liegt in der Vergangenheit. Aber
was, wenn diese Vergangenheit Geheimnisse offenbart, die Zoey nicht wissen will, und Wahrheiten,
denen sie sich nicht zu stellen traut?


Zauberküsse:

Liebestrank mit Nebenwirkungen?

Die einunddreißigjährige Luzie fällt aus allen Wolken. Ihr neuer Freund Gregor ist nicht ganz so single,
wie er vorgegeben hat. Aus dem Liebeshimmel verbannt, heckt Luzie kleine Rachepläne aus. Und da
ist ihr jede Hilfe recht, sogar die von der geheimnisvollen Thekla, die von sich behauptet, zaubern zu
können. Schaden kann ein bisschen Aberglauben ja nicht, oder doch?


Mit freundlichen Küssen:

Liebe auf Bestellung?

Keine Zeit, dem Liebsten einen Strauß Rosen zu schicken oder ein Gedicht zu schreiben? Oder ein
Romantikwochenende in London zu planen? Die frisch verlassene und frisch gefeuerte Viviane hat die
zündende Idee, eine Liebesdienst-Agentur aufzumachen und sich um das Beziehungsleben von
gestressten Führungskräften zu kümmern. Vivis neue Firma liefert prompt und diskret. Doch als eine
junge Frau Liebeserklärungen an Vivis Ex Simon schicken lassen will, kommen Vivi leise Zweifel an
der Brillanz ihrer Idee ...


Um die Ecke geküsst:

Melissa Fuller ist Single, lebenslustig, hilfsbereit. Und so urplötzlich auf Paco, den Hund ihrer alten
Nachbarin, gekommen, die überfallen wurde und im Krankenhaus liegt. Job und Hund? In New York?
Mel braucht dringend Hilfe. Also kontaktiert sie Max, den einzigen Verwandten ihrer vermögenden Nachbarin. Doch Max möchte lieber seinen Urlaub mit einem weiteren Supermodel genießen, ohne
seine erblichen Interessen zu vernachlässigen. Gut, dass John ihm noch einen Gefallen schuldig ist.
Also gibt sich John als Max aus und versorgt den Hund. Theoretisch sind alle Probleme jetzt gelöst,
doch in der Praxis fangen sie gerade erst an: Denn John verliebt sich in Mel, und Mel legt sehr viel
Wert auf Ehrlichkeit – das Einzige, was John ihr nicht bieten kann …


Der will doch nur spielen:

Wenn Anwälte eigentlich nur spielen wollen, kommt manchmal Liebe dabei heraus …

Lernen Sie Kate MacKenzie kennen! Sie ... arbeitet für die SBT (Schreckliche Büro-Tyrannin, auch
bekannt als Amy Jenkins, Leiterin der Personalabteilung beim New York Journal), ... schläft derzeit
auf der Couch ihrer besten Freundin, weil ihr (inzwischen) Exfreund noch nach zehn Jahren Angst
hatte, JA zu sagen, ... findet keine neue bezahlbare Wohnung in New York City, ... denkt,
dass es nicht mehr schlimmer werden kann, ... irrt sich damit gewaltig. Denn dann kommt Mitch,
ein Anwalt, der einen sehr kreativen Spieltrieb entwickelt, um nicht nur Gerechtigkeit, sondern auch
Liebe walten zu lassen ...


Kann ich den umtauschen?:

Alice Cooper ist unglücklich. Denn ihr Verlobter Nathan erinnert nur noch entfernt an den
aufmerksamen Lover von früher. Während Alice noch darüber nachdenkt, wie sie die Beziehung
retten kann, tut er das Unverzeihliche. Er schenkt ihr zu Weihnachten einen Bürokalender und ein Wörterbuch, das er noch schnell von seinem Arbeitsplatz mitgenommen hat. Alice kocht.
Sie schnappt sich den Kalender und verfasst ihr ganz persönliches Wörterbuch - eine Abrechnung
mit ihrem Horrorfreund von A-rmleuchter bis Z-eugungsverweigerer …


Der Apfel fällt nicht weit vom Mann:

Wie die Retterin in der Not wird Pip von ihrer Familie willkommen geheißen, als sie in das baufällige
alte Haus mit angrenzender Apfelwein-Plantage zurückkehrt. Denn Pips Sippe steht kurz vor dem
finanziellen Ruin. Aber was erwarten ihre Lieben von ihr? Sie ist doch nicht Superwoman! Fieberhaft überlegt sie, wie man zu Geld kommen könnte. Das ist allerdings gar nicht so einfach, wenn man nichts
weiter hat als Äpfel im Überfluss. Und dann taucht plötzlich ein geheimnisvoller und äußerst attraktiver Spanier auf. Ist er die Antwort auf ihre Stoßgebete? Doch Pip wird das ungute Gefühl nicht los, dass
er in irgendeiner Weise schuld am Dilemma ihrer Familie ist …


Echten Männern gibt man ein Küsschen:

Her mit den echten Männern

Eigentlich ist Remy mit ihrem Freund Simon sehr glücklich. Simon ist nämlich ein moderner Mann,
der im Haushalt hilft und über seine Gefühle sprechen kann. Bis Remy dahinterkommt, warum Simon
so anders ist als andere Männer, und plötzlich alleine dasteht … Ihre Freundin Alex hat es in der
Liebe auch nicht leicht: Kurz vor ihrem dreißigsten Geburtstag eröffnet ihr ihr Freund Jake, dass er geschäftlich verreisen muss. Nur er und die neue Anwältin. Da ist guter Rat teuer. Doch eines ist
den beiden Freundinnen sonnenklar: Echte Männer müssen her!

Warmherzig und witzig – zwei Freundinnen auf der Suche nach den letzten richtigen Männern.


Noch einmal mit Gefühl:

Vergnügliche Lesestunden, Kicherattacken und ein herzerwärmendes Happy End

Alexander Avery ist ein Casanova, wie er im Buche steht: Die Frauen liegen ihm zu Füßen, und
gebrochene Herzen pflastern seinen Weg. Eigentlich wollte er diesen Lebensstil auch für immer
beibehalten. Doch seine Prinzipien geraten heftig ins Wanken, als er sich Hals über Kopf in die
attraktive Imogen Fielding verliebt. Fernab in Südfrankreich versucht er daraufhin, auf andere
Gedanken zu kommen. Doch er hat die Rechnung ohne seine Familie gemacht, die mit allen Mitteln
versucht, ihn unter die Haube zu bringen. Und er hat die Rechnung ohne sein Herz gemacht, das ganz
andere Pläne hat …

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen