Montag, 13. Juli 2015

Montagsfrage #10

Heute möchte ich wieder bei der Montagsfrage von Buchfresserchen teilnehmen...



Hast du, nachdem du eine Buchverfilmung gesehen hast, 
beim Lesen eines Buches die Schauspieler im Kopf 
oder die Figuren wie du dir sie vorstellst? 

Mmh, also wenn ich das Buch vorher kenne, bin ich meist enttääuscht von dem Aussehen der Schauspieler, da ich sie mir völlig anders vorgestellt habe. Sollte ich aber den Film vor dem Buch gesehen haben, ist es meistens so, dass ich den Film während dem Lesen reflektiere. Nur selten kann ich dann noch komplett abschweifen und mir ein eigenes Bild machen.


Wie sieht es bei euch aus?

1 Kommentar:

  1. Halli hallo

    Mir geht es genau wie dir ;)
    Manchmal habe ich aber auch eher so ein verschwommenes Bild im Kopf beim Lesen und könnte die Protagonisten gar nicht klar beschreiben ;) Sehe ich dann aber den Film weiss ich trotzdem nein, so habe ich sie mir nicht vorgestellt...weisst du was ich meine?

    Zuerst den Film gucken und dann das Buch lesen, das mache ich selten bis nie, aber ganz klar sehen die Figuren im Buch für mich dann so aus wie im Film. Ich habe sogar schon mal nur einen Buchtrailer mit richtigen Figuren gesehen " Touched 1" danach habe ich diesen potthässlichen jungen Mann einfach nicht mehr aus dem Kopf gekriegt ;)

    Sehr gelungen finde ich allerdings die Filmfiguren aus den Astrid Lindgren- Verfilmungen z.b. Pippi oder Michel ;)

    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen