Freitag, 4. Dezember 2015

Leseverhalten - Michael Schöck


Name / Autorennamen (Pseudonyme):
Michael Schöck

Geburtstag:
11.02.1978

Geburtsort:
Büdingen

Homepage / Blog:



Was bedeutet Lesen für dich?

Schwierige Frage.
Lesen bedeutet mir sehr viel. Ich bin aber ein großer Verfechter des
klassischen Lesens, sprich mit einem richtigen Buch in der Hand.


Hast du als kleines Kind schon gerne gelesen?

Haha, interessanterweise Nein.
Ich habe mir da nur Comics angetan.


Welche waren deine liebsten Kinderbücher?

Siehe Frage 2


Was ist dein ältestes Buch im Regal?

Michael Moorcock - Das Schattentor


Welche Genres liest du am liebsten?
Welche Genres liest du nicht so gerne?
Und warum?

Am liebsten Fantasy. Am wenigstens Liebesromane.
Damit kann ich leider so gar nichts anfangen.


Wer ist dein(e) Lieblings-Autor/in?

Markus Heitz, Joe Abercrombie


Wie sehen deiner Meinung nach die perfekten Charaktere aus?
Welche Eigenschaften sollten sie besitzen?

Das kann ich so nicht beantworten. Wichtig ist, dass sie authentisch wirken und
passend rüberkommen. Ein gutes Beispiel ist der Inquisitor in der Klingen-Saga
von Abercrombie. Besser könnte man sich einen Inquisitor nicht vorstellen.


Liest du lieber Bücher mit Happy End oder ohne?

Lieber mit. Wenn ohne sollte immer ein Open End da sein.


Darf eine Geschichte auch total skurril und abgefahren sein,
oder sollte sie trotz Fantasy-Elemente lieber authentisch wirken?

Die darf ruhig skurril und abgefahren sein. In der Fantasy ist alles möglich


Was gefällt dir an einem Buch überhaupt nicht?

Langweilige Enden oder nicht nachvollziehbare Topics.


Hast du schon mal ein Buch abgebrochen, weil es dir so gar nicht gefallen hat?
Und wenn ja, welches?

Nein.


Was hältst du von Buchreihen? Liest du sie gerne?
Wenn ja, wie viele Bände sollte eine Reihe deiner Meinung nach höchstens haben,
oder ist dir die Länge egal? (z. B. bevorzugt: Dilogie, Trilogie, ...)

Die Länge ist egal, solange sie gut sind.
Generell ist eine Trilogie aber eine gute Länge.


Wie stehst du zu Buchverfilmungen?
Schaust du sie gerne oder magst du sie eher nicht so?

Ich schau die schon gerne.
Herr der Ringe fand ich persönlich perfekt.


Hörst du auch Hörbücher? Wenn ja, welche Genres?
Und was gefällt dir an einem Hörbuch besonders?

Nein. Dazu fehlt mir seltsamerweise die Ausdauer.


Bevorzugst du Taschenbücher, Hardcover Ausgaben oder E-Books?
Und warum?

Eindeutig Taschenbuch.


Wie wichtig ist dir das Cover eines Buches?

Sehr wichtig!
Das Cover ist der erste und wichtigste Eyecatcher. 


Hattest du schon mal ein besonderes Erlebnis mit irgendeinem Buch?

Nein, nicht wirklich.


In welches Buch würdest du dich gerne einmal selbst hinein träumen?

In "Die Zwerge" von Markus Heitz.


Wenn dein Leben ein Buch wäre, welchen Titel würde es tragen?

Kein Weg ist zu weit


Hast du ein strukturiertes Leseverhalten?
Sprich liest du regelmäßig, z. B. jeden Abend und auch immer nur ein Buch
nach dem anderen? Oder liest du auch mal mehrere Bücher gleichzeitig
und dabei auch querbeet durch die Genres?

Nein, ich lese dann, wenn ich Zeit und Lust habe.
Aber ich lese nie mehrere Bücher gleichzeitig.


Wo liest du am liebsten?

Im Bett, auf der Couch


Was gehört für dich zu einem gemütlichen Leseabend dazu?

Kaffee und Schokolade ^^


Knabberst und naschst du ganz gerne mal beim Lesen?
Wenn ja, was?

Siehe Frage zuvor.
Aber kleine Brezeln stehen auch hoch im Kurs. ^^


Darf ein Buch Leserillen / Eselsohren / Kaffeeflecken oder sonstige Mängel  haben,
oder sollte es möglichst neu aussehen (auch nach dem Lesen)?

Darf es ruhig haben. Ich selber gehe mit Büchern auch nicht immer zimperlich um.
Auch wenn ich Menschen kenne, die da ganz anders denken.



bisher erschienene Bücher:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen