Montag, 8. August 2016

Montagsfrage - 2016 - #6


Die Montagsfrage ist eine wöchentliche Aktion
welche von Buchfresserchen gehostet wird.
Es gibt immer eine buchige Frage zu beantworten...
    
Ein Blick zurück - Wie bist du zum Bücherwurm geworden?
 
Zum Bücherwurm bin ich eigentlich so richtig erst ab dem Jahr 2010 geworden...
Davor habe ich eher nur sporadisch gelesen und mich nicht so wirklich für Bücher
interessiert, was ich jetzt absolut nicht mehr nachvollziehen kann. Klar gab es hin
und wieder mal ein Buch, welches mich zwar gefesselt hat, aber dass ich die
Bücher auch zu schätzen gelernt und liebgewonnen habe, kam wie gesagt erst 
nachdem ich wegen starker gesundheitlicher Probleme seit November 2008
zuhause bin und der Alltag allein doch ziemlich öde war. So habe ich mich mehr
und mehr in die wunderbaren Welten geflüchtet und bin in anderen Zeiten versunken!
Und nun möchte ich es nicht mehr missen, denn die unterschiedlichen Geschichten
geben einem so viel mehr...! 


Wie sieht es bei euch aus?

Kommentare:

  1. Bücher können einen in eine ganz andere Welt entführen. Wie schön, dass man damit auch seine gesundheitlichen Probleme mal für ein paar Stunden vergessen und in ganz andere Rollen schlüpfen kann.
    Bücher sind die beste Medizin.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du voll und ganz Recht!
      Bücher sind die beste Medizin!
      Und die Auswahl an Geschichten zum Abtauchen ist riesig! :)

      Und wenn es kreislaufmäßig mit dem Lesen nicht klappt, wird es eben ein Hörbuch und man liegt entspannt auf der Couch und lauscht der Geschichte, die einem erzählt wird!

      Liebe Grüße
      Elchi

      Löschen
  2. Ich versinke nur selten in einem Buch, aber jedes Werk hinterlässt Spuren. Es gibt Bücher, die haben mich in komplizierten Zeiten begleitet. Aber schreiben ist besser :-)

    Hier ist meine Antwort: http://evyswunderkiste.blogspot.de/2016/08/montagsfrage-vom-buch-zur-evy.html

    AntwortenLöschen

Thanx for Stopping by!
Hugs Elchi