Freitag, 18. August 2017

[Bloggeraktion] "Shadow Dragon" Buchbotschafter - Bericht #2

 
Huhu ihr Lieben,
 
vor einigen Tagen erreichte mich ein neuer Bericht aus River Kingdom!
 
 
 

Hintergrundinformationen zu den
-Drachen des Kaiserreichs-

Die Drachen des River Kingdom:
 
Die bunten Flussdrachen sind relativ klein und so groß wie Pferde, wenn auch deutlich länger.
Sie besitzen keine Flügel und bewegen sich nur im Wasser, denn sie sind perfekte Schwimmer.
 
 
Die Drachen des Mountain Kingdom:
 
Die Bergdrachen sind entweder grau oder braun und dabei größer als z. B. die Flussdrachen.
Sie haben Flügel und lange, gefährliche Krallen.
 
 
Die Drachen des Desert Kingdom:
 
Die Wüstendrachen sind schwarz und rot, größer als die Flussdrachen und kleiner als die Bergdrachen. Sie sind ziemlich brutal und haben Flügel und Stachel auf ihren Schwänzen. Sie sind die aggressivsten Drachen im Kaiserreich, aber der königlichen Familie gegenüber sehr loyal.
 
 
Die Drachen des Forest Kingdom:
 
Die Walddrachen sind kleiner als die Flussdrachen und die zahmsten Drachen im gesamten Kaiserreich. Sie gleiten eher, als dass sie fliegen und können die Farbe zur Tarnung wechseln, normalerweise in Grün-, Braun- oder Grautönen.
 
 
Der Shadow Dragon: 
 
Schwarze Schuppen, die schimmern, wenn das Licht sie trifft, bedecken seinen gewaltigen Körper. Im Flug verdunkelt er die Sonne und sein Brüllen erschüttert alles um ihn herum.
 
Den Shadow Dragon wirst Du jedoch nur zu Gesicht bekommen, wenn Du wirklich Glück hast und bei der Krönung des neuen Kaisers dabei bist. Denn während die anderen Drachen den königlichen Familien vorbehalten sind, gehört der heilige Shadow Dragon zum Kaiser. Bei der Krönung geht der zukünftige Kaiser bei einem heiligen Ritual eine Verbindung mit dem Shadow Dragon ein - und dadurch mit allen Kaisern vor ihm.
 
Der Grund dafür liegt in der Geschichte. Du musst wissen, Phx. I. war nicht nur der erste Kaiser des Reiches, er war auch der erste Shadow Dragon! Er erlangte Unsterblichkeit in der Form eines schwarzen Drachen. Und noch heute ist die Frage offen: Ist der jetzige Shadow Dragon "nur" ein gewaltiges Tier - oder doch der unsterbliche erste Shadow Dragon Phx?
 
Denn die Macht der Drachen liegt nicht nur in ihren Körpern - Drachen sind Magie! Und von ihnen allen besitzt der Shadow Dragon die größte Macht.
 
So können Drachen telepathische Verbindungen zu Menschen aufnehmen. Je empfindlicher man auf die Magie der Drachen reagiert, desto stärker fühlt man sie im ganzen Körper und Geist. Pass also auf, ob Du in der Nähe der Drachen Kopfschmerzen bekommst!
 
Nur ausgewählte Drachenhüter und natürlich der Kaiser dürfen zum Großen Drachen. Jao, einer der Drachenhüter, wird Dein Kontakt im Inneren des Kaiserpalasts sein. So erkennst Du ihn: ein junger Mann, markante Wangenknochen, tiefliegende bernsteinfarbene Augen und eine schiefe Nase. Sein dunkles Haar ist bis auf eine lange Locke, die ihm in die Stirn hängt, kurzgeschoren.
 

"Shadow Dragon - Die falsche Prinzessin" - #1 - Kristin Brianna Otts
Vier Königreiche, ein mächtiger Drache und eine mutige Kämpferin: Folge dem Ruf des Shadow Dragon! Als Onna-Bugeisha kennt Kai nur Disziplin und Gehorsam. Das Leben der Kämpferin erfüllt nur einen Zweck: Prinzessin Noriko zu beschützen. Das ändert sich, als Kai nach einem Attentat auf die Prinzessin in deren Rolle schlüpfen muss. Allein in der intriganten Welt der Mächtigen und Reichen, lernt sie nicht nur Prinz Enlai, sondern auch den Drachenhüter Jao kennen. Nur kann sie ihnen wirklich trauen? Und soll sie dem Ruf des sagenumwobenen Shadow Dragon folgen, zu dem sie eine geheimnisvolle Verbindung zu haben scheint?
Opulentes Fantasyepos mit fesselnder Lovestory in exotischem, fernöstlichem Setting.

erscheint im September 2017
 
 
 
Ich bin schon sehr gespannt, welche Neuigkeiten in den
nächsten Botenschriften geschrieben stehen...

Ganz liebe Grüße
eure Elchi

Donnerstag, 17. August 2017

[Crafting] Hochzeitskarte - Poppystamps - Thicket Wreath

Huhu ihr Lieben,

weiter geht es mit meiner Hochzeitskartenproduktion!
Dieses Mal für eine herbstliche Hochzeit...


Ich bin ja ein Herbstkind und liebe den Herbst!

Da kam mir die Farbkombi aus Kraftpapier, naturweiß und den
gold & kupfer Tönen gerade perfekt, somal der kupferne Metallic-
Cardstock zusammen mit dem Kraftpapier eine wundervolle Bindung
eingeht und den Blätterkranz dadurch richtig herbstlich erscheinen lässt!

Der Schriftzug ist mit Versafine - Onyx Black gestempelt und klar
auf Transparentpapier embosst.

 

Materialien:

Stempel - PP-Stamps - Eigenanfertigung
Stanze - Poppystamps - Thicket Wreath
Stanze - Memory Box - Gold Finch
Prägefolder - Taylored Expressions - Weathered
Stempelkissen - Versafine - Onyx Black
Cardstock - Kartino - Basic - 0002 - naturweiß
Cardstock - Kartino - Nature - 323 - braun
Cardstock - Kartino - 0075 - cuba - metallic



Hugs Elchi
xxx
 
 

Stöbern im Shop von Kartino

Dienstag, 15. August 2017

[Crafting] Karte - PP-Stamps - Einhörner zaubern

Huhu ihr Lieben,

endlich habe ich bei meinem heutigen
Design-Team-Werk mal eines der tollen
Einhörner von PP-Stamps verwendet ...


Einhorn, Sterne und der tolle Spruch
sind mit Versafine - Onyx Black gestempelt
und transparent embosst.

Anschließend mit Copics coloriert und
hier und da haben Einhorn und Sternchen
noch ein wenig Spectrum Noir Sparkle
als Highlight on Top abbekommen.


Materialien:

Stempel - PP-Stamps - Einhorn klein - H - 1876
Stempel - PP-Stamps - Einhornspruch - I - 1991
Stempel - PP-Stamps - Sterne Set - C - 075
Stanze - Simply Graphic - Cadres carrés fins irréguliers
Stencil - Memory Box - Stars Starry Nights
Stempelkissen - Versafine - Onyx Black
Stempelkissen - Memento - Lulu Lavender
Stempelkissen - Faltkarten - Salmon
Cardstock -Kartino - Basic - 0001 - weiß
 

Hugs Elchi
xxx


Stöbern im Shop von PP-Stamps

Samstag, 12. August 2017

[Crafting] Karte - MFT - Magical Dragon - 1st Birthday

Huhu ihr Lieben,

da der Kleine meiner Cousine am Montag bereits 1 Jahr
alt wird, muss das passende Geburtstagskärtchen her, welches
ich nun nach Vorlage seines Plüschdrachens gewerkelt habe ...


Um nicht zu kunterbunt zu werden, habe ich die komplette Karte
farblich vom Design her an den Drachen angepasst!


Den Hintergrund habe ich mit einem Stencil gewischt,
extra passend mit runden Kreisen um die Formen der
Luftballons noch einmal aufzugreifen und nicht zu viele
unterschiedliche Strukturen herein zu bringen. Denn
alles andere wäre zu unruhig geworden...

Der Drache ist wieder durch 3D-Klebepads erhöht.

 

Materialien:

Stempel + Stanzen - My Favorite Things - Magical Dragons
Stempel + Stanzen - My Favorite Things - Happy Hippos
Stempel + Stanzen - My Favorite Things - Jingle All The Way
Stempel - PP-Stamps - Eigenanfertigung (Text)
Die-namics - Slanted Sentiment Strips
Die-namics - Stitched Banner Alphabet
Die-namics - By The Numbers
Stencil - Dutch Doobadoo - Bubbles

 

I'd like to enter my card to some challenges:

Stempelküche - #75 - Personalisiert



Hugs Elchi
xxx


Stöbern im Shop von Stamping Fairies

Donnerstag, 10. August 2017

[Crafting] Hochzeitskarten - Memory Box - Wired Heart

Huhu ihr Lieben,

ich hatte ja gesagt, dass ich einige Hochzeitskarten
die letzten Tage gefertigt habe, daher folgen hier
nun zwei weitere...


Zweimal die gleiche Karte in diverser Farbkombination...

Der Schriftzug ist bei beiden embosst!


Bei der dunkleren Variante in bordeaux mit creme
handelt es sich jeweils um normalen (matten) Cardstock.
Die hellere Variante besteht aus weißem Leinen-Cardstock
mit rosé-farbenem Metallic-Papier.

Auf dem Bild kommt der Metallic-Schimmer
sehr gut zur Geltung...

 

Materialien:

Stempel - PP-Stamps - Eigenanfertigung
Stanze - Memory Box - Heart Wire
Stempelkissen - Versafine - Onyx Black
Cardstock - Kartino - Premium - 943 - weihnachtsrot
Cardstock - Kartino - Basic - 0002 - naturweiß
Cardstock - Kartino - Nature - 323 - braun
Cardstock - Kartino - Basic - 0001 - weiß
Cardstock - Kartino - 0069 - rosé - metallic
Cardstock - Faltkarten.com - Leinen-Weiß



Hugs Elchi
xxx
 
 

Stöbern im Shop von Kartino

Mittwoch, 9. August 2017

[Crafting] Karte - MFT Geburtagsgrüße mit Eule

Huhu ihr Lieben,

ich liebe ja den Herbst und da ich gedanklich
schon wieder beim Rascheln der Blätter bin,
gibt es heute ein herbstlich angehauchtes
Geburtstagskärtchen mit süsser Eule von MFT!


Den Hintergrund habe ich mit einem Prägefolder
in Baumrindenoptik geprägt. Durch das kupferfarbene
Metallicpapier wirkt der Herzenkreis auch wie ein
Baumstamm, oder?

 

Materialien:

Stempel + Stanzen - My Favorite Things - Forest Friends
Stempel + Stanzen - My Favorite Things - Fall Friends
Stempel - PP-Stamps - Eigenanfertigung (Text)
Die-namics - Slanted Sentiment Strips

 

Hugs Elchi
xxx


Stöbern im Shop von Stamping Fairies

Dienstag, 8. August 2017

[Crafting] Karte - PP-Stamps - Jeder Tag birgt eine kleine Freude

Huhu ihr Lieben,

heute habe ich wieder ein ganz natürliches Kärtchen
mit einem wundervollen Spruch von PP-Stamps!


Da ich finde, dass es alleine in der Natur so viele Dinge gibt,
an denen man sich erfreuen kann, wenn man nur mal genauer
hinschaut um sie auch zu entdecken, ...

... so habe ich mich für ein natürliches Design entschieden!


Materialien:

Stempel - PP-Stamps - Jeder Tag birgt eine kleine Freude... - E - 1145
Stempelkissen - Varsafine - Onyx Black (for text)
Cardstock - Faltkarten.com - recycling weiß
Cardstock - Faltkarten.com - kraft grün


Hugs Elchi
xxx


Stöbern im Shop von PP-Stamps

Donnerstag, 3. August 2017

[Crafting] Hochzeitskarte - Creative Depot - Blumenkranz

Huhu ihr Lieben,

da wieder ein paar Hochzeitskarten benötigt werden,
bin ich gerade im Hochzeitskartenrausch und habe
so allerlei verschiedene Variationen gewerkelt!

Hier folgt jedoch erst einmal ein Kärtchen in der
Farbkombination lila -weiß...


Den wundervollen Blumenkranz von Creative Depot
habe ich 3-fach in den Farben violett pastell, dunkellila
und dark purple von Kartino ausgestanzt und leicht versetzt
übereinaner gelegt und an zwei Stellen mit ein wenig 
grauem Nymogarn verbunden, so dass nur der unterste leicht
angeklebt ist und die beiden oberen locker aufliegen.

Dazu noch ein Schmetterling, der ebenfalls mit Nymogarn
umwickelt ist und noch Herzchen und Pailletten trägt.
Hier und da ein paar Halbperlen und voilà...

 

Materialien:

Stempel - PP-Stamps - Eigenanfertigung
Stanze - Stampin'Up - Mini-Schmetterling
Stanze - Creative Depot - Blumenkranz
Stempelkissen - Versafine - Onyx Black
Cardstock - Kartino - Premium - 920 - violett pastell
Cardstock - Kartino - Premium - 908 - dunkellila
Cardstock - Kartino - 905 - dark purple
Cardstock - Kartino - Basic - 0001 - weiß
Cardstock - Faltkarten - Leinen-Weiß



Hugs Elchi
xxx
 
 
 
Stöbern im Shop von Kartino

Dienstag, 1. August 2017

[Crafting] Karte - PP-Stamps - Schmetti-Farn-Glückwunsch

Huhu ihr Lieben,

heute war mir mal nach blau...


Und durch diese schwüle Hitze kam mir die Idee einer Art
tropischen Farnlandschaft mit Schmetterling!

Schrift und Schmetterling sind mit Versafine Onyx Black
gestempelt und klar embosst. Anschließend mit Copcis
coloriert.


Materialien:
 
Stempel - PP-Stamps - Farn - G - 1531
Stempel - PP-Stamps - Schmetterling - D - 629
Stempel - PP-Stamps - Herzlichen Glückwunsch - G - 1614
Craft Emotions - Botanical Leaves
Stempelkissen - Varsafine - Onyx Black (for text)
Stempelkissen - Memento - Bahama Blue
Stempelkissen - Memento - Danube Blue
Stempelkissen - Stampin'Up - Aquamarin
Cardstock - Kartino - Basic - 0001 - weiß



Hugs Elchi
xxx

 
Stöbern im Shop von PP-Stamps

[Bloggeraktion] Märchensommer - Märchenrallye - Märchenspinnerei


 
 Huhu ihr Lieben,

heute startet bei der Märchenspinnerei die große
Märchensommer - Märchenrallye
und auch mein Blog darf ein Teil davon sein!

 

Alle wichtigen Infos und die Teilnahmebedingungen, denn ja,
es wird auch etwas zu gewinnen geben, findet ihr auf der Seite der  
Märchenspinnerei, wo auch am 01. August 2017 um 10 Uhr 
der Startschuss fallen wird... 

Also genau HIER!

 
 
Jorinde und Joringel
 
Es war einmal ein altes Schloß mitten in einem großen dicken Wald, darinnen wohnte eine alte Frau ganz allein, das war eine Erzzauberin. Am Tage machte sie sich zur Katze oder zur Nachteule, des Abends aber wurde sie wieder ordentlich wie ein Mensch gestaltet. Sie konnte das Wild und die Vögel herbeilocken, und dann schlachtete sie, kochte und briet es. Wenn jemand auf hundert Schritte dem Schloß nahe kam, so mußte er stillestehen und konnte sich nicht von der Stelle bewegen, bis sie ihn lossprach; wenn aber eine keusche Jungfrau in diesen Kreis kam, so verwandelte sie dieselbe in einen Vogel und sperrte sie dann in einen Korb ein und trug den Korb in eine Kammer des Schlosses. Sie hatte wohl siebentausend solcher Körbe mit so raren Vögeln im Schlosse.
 
 Nun war einmal eine Jungfrau, die hieß Jorinde; sie war schöner als alle andere Mädchen. Die und dann ein gar schöner Jüngling namens Joringel hatten sich zusammen versprochen. Sie waren in den Brauttagen, und sie hatten ihr größtes Vergnügen eins am andern. Damit sie nun einsmalen vertraut zusammen reden könnten, gingen sie in den Wald spazieren. "Hüte dich," sagte Joringel, "daß du nicht so nahe ans Schloß kommst." Es war ein schöner Abend, die Sonne schien zwischen den Stämmen der Bäume hell ins dunkle Grün des Waldes, und die Turteltaube sang kläglich auf den alten Maibuchen.
 
 Jorinde weinte zuweilen, setzte sich hin im Sonnenschein und klagte: Joringel klagte auch. Sie waren so bestürzt, als wenn sie hätten sterben sollen; sie sahen sich um, waren irre und wußten nicht, wohin sie nach Hause gehen sollten. Noch halb stand die Sonne über dem Berg, und halb war sie unter. Joringel sah durchs Gebüsch und sah die alte Mauer des Schlosses nah bei sich; er erschrak und wurde todbang. Jorinde sang: 
 
"Mein Vöglein mit dem Ringlein rot 
singt Leide, Leide, Leide: 
es singt dem Täubelein seinen Tod, 
singt Leide, Lei - zicküth, zicküth, zicküth." 
 
Joringel sah nach Jorinde. Jorinde war in eine Nachtigall verwandelt, die sang zicküth, zicküth. Eine Nachteule mit glühenden Augen flog dreimal um sie herum und schrie dreimal schu, hu, hu, hu. Joringel konnte sich nicht regen. Er stand da wie ein Stein, konnte nicht weinen, nicht reden, nicht Hand noch Fuß regen. Nun war die Sonne unter; die Eule flog in einen Strauch, und gleich darauf kam eine alte krumme Frau aus diesem hervor, gelb und mager: große rote Augen, krumme Nase, die mit der Spitze ans Kinn reichte. Sie murmelte, fing die Nachtigall und trug sie auf der Hand fort. Joringel konnte nichts sagen, nicht von der Stelle kommen; die Nachtigall war fort. Endlich kam das Weib wieder und sagte mit dumpfer Stimme: "Grüß dich, Zachiel, wenn's Möndel ins Körbel scheint, bind lose Zachiel, zu guter Stund." Da wurde Joringel los. Er fiel vor dem Weib auf die Knie und bat, sie möchte ihm seine Jorinde wiedergeben, aber sie sagte, er sollte sie nie wiederhaben, und ging fort. Er rief, er weinte, er jammerte, aber alles umsonst. "Uu, was soll mir geschehen?" Joringel ging fort und kam endlich in ein fremdes Dorf; da hütete er die Schafe lange Zeit. Oft ging er rund um das Schloß herum, aber nicht zu nahe dabei. Endlich träumte er einmal des Nachts, er fände eine blutrote Blume, in deren Mitte eine schöne große Perle war. Die Blume brach er ab, ging damit zum Schlosse: alles, was er mit der Blume berührte, ward von der Zauberei frei; auch träumte er, er hätte seine Jorinde dadurch wiederbekommen. 
 
Des Morgens, als er erwachte, fing er an, durch Berg und Tal zu suchen, ob er eine solche Blume fände; er suchte bis an den neunten Tag, da fand er die blutrote Blume am Morgen früh. In der Mitte war ein großer Tautropfe, so groß wie die schönste Perle. Diese Blume trug er Tag und Nacht bis zum Schloß. Wie er auf hundert Schritt nahe bis zum Schloß kam, da ward er nicht fest, sondern ging fort bis ans Tor. Joringel freute sich hoch, berührte die Pforte mit der Blume, und sie sprang auf. Er ging hinein, durch den Hof, horchte, wo er die vielen Vögel vernähme; endlich hörte er's. Er ging und fand den Saal, darauf war die Zauberin und fütterte die Vögel in den siebentausend Körben. Wie sie den Joringel sah, ward sie bös, sehr bös, schalt, spie Gift und Galle gegen ihn aus, aber sie konnte auf zwei Schritte nicht an ihn kommen. Er kehrte sich nicht an sie und ging, besah die Körbe mit den Vögeln; da waren aber viele hundert Nachtigallen, wie sollte er nun seine Jorinde wiederfinden? Indem er so zusah, [merkte er,] daß die Alte heimlich ein Körbchen mit einem Vogel wegnahm und damit nach der Türe ging. Flugs sprang er hinzu, berührte das Körbchen mit der Blume und auch das alte Weib - nun konnte sie nichts mehr zaubern, und Jorinde stand da, hatte ihn um den Hals gefaßt, so schön, wie sie ehemals war. Da machte er auch alle die andern Vögel wieder zu Jungfrauen, und da ging er mit seiner Jorinde nach Hause, und sie lebten lange vergnügt zusammen.

(Quellenangabe: http://www.grimmstories.com/de/grimm_maerchen/jorinde_und_joringel)


 
Meine Frage und die Antwortmöglichkeiten lauten:

In was für einen Vogel verwandelt die alte Hexe Jorinde?

 
In eine Amsel 

(Janna Ruth - www.janna-ruth.com)
 

In eine Nachtigall 
(Trimagie - https://www.facebook.com/trimagie84/)
 

In eine Schwalbe 
(Wunderwelt Buch - https://www.facebook.com/WunderweltBuch/)

 

Der Buchstabe für das Lösungswort:

 
 
Ganz viel Spaß und Erfolg
wünscht euch 
eure Elchi