Samstag, 11. März 2017

[Blogtour - Station #5] "Tanz der Feuerblüten" - Janna Ruth

Huhu ihr Lieben,

ich heiße euch "Herzlich Willkommen!
zum fünften Tag unserer Blogtour  
"Tanz der Feuerblüten" von Janna Ruth!
 

Die liebe Steffi von Leseengels Bücherblog hat euch gestern 
etwas über die fünf Elemente erzählt...

Bei mir dreht sich heute alles um Fantasy mit fernöstlichem Touch
statt schnödem Mittelalter!




"Tanz der Feuerblüten" - Janna Ruth
Im Palast des Abendrots strebt alles nach vollkommener Schönheit: Wasser, Metall, Holz und Luft werden zu bewundernswerten Kunstwerken geformt, an denen sich die höfische Gesellschaft ergötzen kann. Als der junge Schwerttänzer Jinnan aus der Provinz den Hof betritt, fühlt er sich unbeholfen und von der komplizierten Etikette überfordert. Dann jedoch trifft er auf die bildhübsche Ayaka und lässt sich von ihrem Luftspiel verzaubern. Wider jegliche Vernunft versucht Jinnan, Ayakas Herz zu erobern – wohl wissend, dass er mit dem Feuer spielt …
 
 
 
 
 
 
 
    
Verlag: Ueberreuter; Taschenbuch: 100 Seiten

  
   

Fantasy mit fernöstlichem Touch statt schnödem Mittelalter

In unserer Geschichte „Tanz der Feuerblüten“ von Janna Ruth geht es ja um fernöstliche Fantasy…

Was aber genau ist daran anders als an europäischer Fantasy?


Fantasy ist ein Genre der Phantastik. Ihre Wurzeln findet sie dabei oft in der Mythologie, in alten Volksmärchen oder auch Sagen und Legenden. Dabei stehen meist übernatürliche, märchenhafte und magische Elemente im Vordergrund.


Die europäische Fantasy orientiert sich dabei meist an historischen Epochen wie dem Mittelalter, der Eisenzeit oder auch der Renaissance, wobei der technische als auch der kulturelle Stand nach heutigen Maßstäben rückständig bis archaisch wirkt. Die Kultur ist zumeist an irdische Völker angelehnt. Wobei antike, mittelalterliche und neuzeitliche Elemente bunt gemischt werden. Die religiösen Ansichten werden jedoch meist der jeweiligen Zeit angepasst und dies häufig nicht nur mythisch, sondern auch magisch. So sind einzelne Menschen in der Lage in die physikalischen Gesetze der Welt einzugreifen. Z. B. Zauberer (durch magische Kräfte) oder Priester (mit göttlicher Hilfe).

Beliebte Szenarien der europäischen Fantasy sind Schwertkämpfe und Monsterbegegnungen, Reisen zu exotischen Orten, epochale Schlachten, Hofintrigen und der Kampf gegen einen mächtigen Gegner, der eindeutig dem Bösen zugerechnet werden kann.

Neben den Menschen existieren oft auch weitere Völker, wie Zwerge, Elben und Orks. Diese orientieren sich an Vorbildern aus Feen-, Elfen-, Drachen- und Koboldsagen, besitzen aber auch ihre Eigenheiten…

So werden Zwerge meist als kleinwüchsiges Volk mit Vollbart, welches unter der Erde lebt, dargestellt. Sie sind meisterhafte Axt- und Streithammerkämpfer, Schmiedemeister und Zecher.

Die Elben, ein naturverbundenes Waldvolk, werden meist als unsterblich oder zumindest sehr langlebige Wesen, mit spitzen Ohren und langen Haaren beschrieben. Sie gelten als besonders weise und seien den Menschen moralisch und kulturell überlegen. Sie sind wahre Meister im Umgang mit Pfeil und Bogen.

Tja und Orks, sie sind meist hässliche, aggressive Wesen, die auf Krieg und Plünderung aus sind.

Aber es gibt unendlich viele Wesen in der Fantasy, ob tot oder lebendig… Man denkt dabei nur mal an Vampire, Zombies, Geister, Dämonen, aber auch Tiermenschen, wie Zentauren, Minotauren, Satyre, oder aber Gestaltwandler, Gargoyles, Halblinge, Feen und allerlei Kobolde, Fabelwesen, wie Einhörner, Greifen, Harpyien, etc…

Ein paar typische und bekannte Beispiele sind:
Die Nibelungensaga, König Arthus, Der Herr der Ringe, Die Chroniken von Narnia, Harry Potter, Percy Jackson, Das Lied von Eis und Feuer, Die Elfen, Die Zwerge, Eragon…


In fernöstlicher Fantasy liegt das Hauptaugenmerk dabei eher auf der Kultur und Tradition. 

Besonders in Japan spielen die Geschichten entweder in der heutigen Zeit auf den Dörfern und in den Städten, oder meist im alten Kaiserreich, dessen Gesellschaftsform mit dessen Sitten, Kunst und Kultur ihr sehr schön in Nadjas Beitrag nachlesen könnt. 

Auch ist alles irgendwie mit der Kunst verbunden. Sei es die normale Kunst, die Kunst der Worte (die poetische Ausdrucksweise und die Kalligraphie), die Musik, Theateraufführungen und Ausdrucksweisen in Formen der Bewegung, egal ob beim Schwertkampf oder dem Auftreten einer Person. Alles wirkt irgendwie elegant von Samurai zu Ninja, Geisha oder die Frauen in ihren Kimonos, die Prinzen und Prinzessinnen, die Bediensteten am Kaiserhof. Die Ganzen Abläufe egal ob im Kampfsportbereich, dem alltäglichen Leben oder der Ausübung eines Hobbies, wie z. B. die bekannte Pflege eines Steingartens, alles läuft irgendwie komplexer ab und wird wortgewandter beschrieben.

Und die wohl bekanntesten Fantasyelemente sind dabei die Verwendung der Elemente (welche ihr in Steffis Beitrag nachlesen könnt) und der Einsatz von Geistern und Dämonen (über diese ihr in Sinahs Beitrag einiges nachlesen könnt).

Denn in der japanischen Mythologie gibt es eine unendliche Vielzahl davon, dieses Wissen in Japan zum Allgemeinwissen zählt und bereits den Kleinsten in Kindergeschichten beigebracht wird. 

Aber auch Liebhaber von Mangas und Anime erfahren eine Menge über diese uns fremde Welt, wenn wir uns darauf einlassen!
 



Gewinnspiel:

Zu gewinnen gibt es:
  

1 x Überraschungspaket inkl. einem E-Book im Wunschformat
 
 
Was musst du tun um in den Lostopf zu hüpfen?

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, kannst du jeden Tag 1 Los sammeln
indem du die jeweilige Tagesfrage beantwortest! 
 

Gewinnspielfrage:

Was sind deine liebsten Fantasyelemente / -wesen?   


Teilnahmebedingungen:

  - ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungs- / Sorgeberechtigten
- keine Barauszahlung des Gewinns
- keine Haftung und Ersatz bei Verlust auf dem Postweg
- der Rechtsweg ist ausgeschlossen
- Versand erfolgt nur innerhalb Deutschlands, Österreich und der Schweiz
- persönliche Daten werden nur für das Gewinnspiel verwendet
und an die Autorin / den Verlag weitergeleitet um euch
den Gewinn zusenden zu können
- euer Name wird im Gewinnfall auf allen teilnehmenden Blogs
öffentlich bekannt gegeben
-  Jede teilnahmeberechtigte Person darf 1x pro Tag
an dem Gewinnspiel teilnehmen.
- Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen,
Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig
und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
- Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook unterstützt
und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
- Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von
7 Tagen nicht melden, rückt ein neuer Gewinner nach
und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
- Mit der Teilnahme am Gewinnspiel gelten die Teilnahmebedingungen
als im vollen Umfang akzeptiert.
 

Teilnahmeschluss ist am 11.03.2017 um 23:59 Uhr!



Übersicht der teilnehmenden Blogs: 
 

07.03. - Buchstaebliches - Wer sind die Protagonisten?
08.03. - Bookwormdreamers - Inspiration: Die japanische Gesellschaft um 1000
09.03. - Pink Mai Books - Japanische Geister und Dämonen
10.03. - Leseengels Bücherblog - Die fünf Elemente
12.03. - Elchi's World of Books   (bei mir) - Fantasy mit fernöstlichem Touch statt schnödem Mittelalter
12.03. - Gewinnspielauslosung auf allen Blogs
 
 
 
Leider sind wir heute schon am Ende unserer Blogtour angelangt,
aber ich hoffe euch hat die Tour genauso viel Spaß gemacht wie
uns und wir konnten euch die Geschichte ein klein wenig näher
bringen und haben eure Neugierde geweckt...!


Viel Spaß und viel Erfolg!
wünscht euch eure Elchi

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    also ich persönlich finde, ja sehr interessant die Gestaltenwandler als Fantasywesen. Sich plötzlich in ein bestimmtes Tier oder auch Form zu verwandeln finde ich einfach cool!!

    Danke für den heutigen Blogbeitrag.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Werwölfe sind mein Favorit.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich mag den Phönix sehr gerne und finde auch Drachen immer sehr gelungen :)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    vielen Dank für deinen tollen Beitrag.
    Meine liebsten Fantasywesen sind Drachen und Hexen/ Magier.
    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar wird nach Überprüfung freigeschaltet!

Your comment will be released after verification!