Freitag, 14. Juli 2017

[Crafting] Hampton Art - Stamp Perfect - Anleitung

Huhu ihr Lieben,

heute ist meine Stamping Fairies Bestellung mit vielen neuen Stempelchen
von MFT und Whipper Snapper gekommen. Und ich habe mir endlich ein
Stamping Tool gekauft! Entschieden habe ich mich für das "Stamp Perfect"
von Hampton Art 10 x 10"!

Da ich es natürlich gleich ausprobieren musste, habe ich auch eine kleine
bebilderte Anleitung dazu erstellt...


Das "Stamp Perfect" gibt es in zwei Größen!

Die jeweilige Stempelfläche beträgt
beim kleinen Tool: 14 x 18,8 cm
beim großen Tool: 21,5 x 21,4 cm

Ich habe mir das große Tool zugelegt, da ich gerne mal Karten in
15 x 15 cm werkele... 
 

Zu erst positioniert ihr euer Papier, welches bestempelt werden soll.
Ihr könnt es mit zwei kleinen flachen Magneten stabilisieren, damit
es euch nicht verrutscht.

Anschließend positioniert ihr eure Stempelchen,
dort, wo sie abgedrückt werden sollen. Bitte noch unbestempelt mit
der Abdruckfläche nach unten zum Papier hin auflegen.
 

Nun klappt ihr den Deckel, welcher euch als riesiger Acrylblock dient,
herunter und drückt eure Stempelchen leicht an.
Vorsicht: Neue noch nicht benutzte Clearstamps bleiben
gerne mal am Papier haften, daher bitte vorsichtig sein
beim Aufklappen, sonst bleibt euer Papier trotz Magnete haften.
 

Nachdem eure Stempel positioniert sind, klappt ihr den Deckel
vorsichtig wieder auf und tupft eure gewünschte Stempelfarbe
auf eure Stempel.
 

Eure Stempel sitzen an der richtigen Position und sind eingefärbt?
Prima, dann könnt ihr nun den Deckel wieder vorsichtig
zuklappen und eure Stempelchen auf dem Papier abdrücken.
Am besten übt ihr, sobald die Stempel auf dem Papier liegen
nochmals leichten Druck aus, wie bei einem normalen Acrylblock
auch.
 

Sollte der Stempelabdruck an manchen Stellen nicht richtig
abgedrückt haben, oder euch ist der Abdruck noch zu sachte,
so könnt ihr nun immer wieder an genau der gleichen Stelle
nachstempeln und dies ausbessern. Denn der Deckel mit eurem
Stempel klappt stets an der gleichen Stelle auf und zu.
 

Dann habe ich noch eine kleine Anmerkung:

Einige haben es vielleicht schon gesehen, andere noch nicht...
MFT hat ein neues Verpackungs-Design!

Hier seht ihr das brandaktuelle Set "Happy Hippos"!
 

Auch im Innenteil hat sich etwas geändert.

Der Folienaufleger besteht nun nicht mehr aus zwei Einzelteilen,
sondern ist nun miteinander verbunden...
 

Ganz liebe Grüße
eure Elchi



Stöbern im Shop von Stamping Fairies

Kommentare:

  1. Guten Abend liebe Elchi,

    die Hippos sind ja wirklich herzallerliebst <3

    Ich besitze das Stampin Tool im kleineren Format schon eine ganze Weile und gerade für Massenproduktion von Karten ist es wirklich sehr hilfreich. Ich möchte es nicht mehr missen :) Ich wünsche dir viel Spaß weiterhin mit deiner neuen Errungenschaft und vor allem beim Stempeln.

    Alles Liebe und ein schönes Wochenende,

    Janine

    P.S. Ich habe nun doch entschlossen, meinen Buch- & Bastelblog zu trennen und kurzerhand einen neuen Blog für den Bastelkram erstellt. Wenn du magst, kannst du gerne mal vorbeischauen, ich würde mich freuen :) www.stempelmaedchen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Janine,
      ja, ich bin lange Zeit drumherum geschlichen und dachte immer nja, da kauf ich mir doch lieber neue Stempelchen... Aber da ich 2 - 3 dabei habe, wo ich immer wieder mal die Mitte nicht ganz erwische und ein kleiner Teil fehlt und diese dann imemr mehrfach abstempeln muss, dachte ichich versuche es einfach mal, da ich hier ja auch cling-montierte Stempelchen mit abdrücken kann. Muss es also noch testen, ob das auch so funktioniert. Aber die Clears funktionieren super und ich bin begeistert! :)

      Und oh, da muss ich doch gleich mal stöbern gehen auf dem neuen Blögchen! ;)

      Löschen