Über mich


Mein Name ist Michèle, auch bekannt unter Elchi, bin 31 Jahre alt
und komme aus Erlensee (ca. 30 Minuten von Frankfurt am Main entfernt).

Eigentlich bin ich Fremdsprachensekretärin für Englisch und Französisch,
allerdings seit November 2008 wegen starker gesundheitlicher Probleme zuhause
und derweil berentet. Ich habe einen (noch gutartigen) Tumor im rechten
Oberarmknochen und wurde im Mai 2015 transplantiert, da meine Nieren
ihren Geist aufgrund von IGA-Nephritis und Niereninsuffiziens (letztes Stadium)
fast komplett aufgegeben haben. Davor habe ich einige Zeit dialysiert...

Meinen Buch-Blog „Elchi’s World of Books“ habe ich im 
Oktober 2012 gestartet und blogge seitdem mal mehr mal weniger und mit 
häufigeren teils auch längeren Pausen, je nachdem wie die Gesundheit es eben zulässt. 

Thematisch eben alles was mit Büchern zu tun hat – Rezensionen, Neuerscheinungen, 
Autoreninterviews, Bloggerinterviews, diverse wöchentliche Threads,
Bloggeraktionen und Blogtouren, …

Am liebsten lese ich in den Genres Fantasy, Dystopie und Paranormal-Romance!
Aber auch Jugendbücher, Märchen und Sagen!
Gerne mal Historische Romane und Chick-Lit!
Zur Abwechslung darf es ab und an auch mal Krimi und Thriller sein!

Nur reinen Erotik-Romanen, die eher schon an einen Porno grenzen,
sowie Psychothrillern und Horrorromanen, die mit übertrieben blutigen und zu sehr
auf die Psyche schlagenden Szenen daher kommen, bin ich eher abgeneigt!

Neben dem Lesen, gehört das Basteln zu einem meiner größten Hobbies. 
Speziell die Kartengestaltung mit Stempeln, Stanzen und Co. Auch hier habe ich einen 
Bastel-Blog „Elchi’s Crafting World“ und nehme ab und an an Challenges teil und bin 
in verschiedenen Design-Teams tätig. Das Lesen, sowie das Basteln sind teils mehr als 
ein Hobby. Es ist eine Leidenschaft und zugleich wie eine Art Theraphie um dem tristen 
Alltag zu entfliehen und zu entspannen. Beim Lesen liebe ich es in fremde Welten
einzutauchen, verschiedene Abenteuer zu erleben, aber auch das Leben der
verschiedenen Jahrhunderte kennen zu lernen, …
Beim Basteln kann ich meiner Kreativität einfach freien Lauf lassen 
und mich an den unterschiedlichsten Dingen versuchen.

Durch die beiden Blogs durfte ich schon ganz wunderbare Menschen kennenlernen und 
mich gemeinsam mit ihnen austauschen, tolle Veranstaltungen und Messen besuchen, 
Bücher shoppen gehen oder eben gemeinsam ein kreatives Chaos am Basteltisch 
hinterlassen und Projekte gestalten.


Wer gerne mal einen Blick auf meinen Bastelblog werfen möchte, findet ihn hier: