[Blogtour Station #1] "Hope - Fluchgebunden" von Tine Armbruster

Elchi | Montag, 24. März 2014 |
Hallo ihr Lieben,
heute ist es soweit und ich heiße euch herzlich willkommen zu unserer fantastischen  
Blogtour "Hope - Fluchgebunden" von Tine Armbruster!


Ich freue mich sehr dabei sein zu dürfen und habe die Ehre euch heute das Buch ein wenig näher vorstellen zu dürfen!

"Hope - Fluchgebunden" ist der dritte Roman der 1970 in Karlsruhe geborenen Autorin Tine Armbruster. Das Buch ist im bookshouse Verlag zuerst als ebook und etwas später als Taschenbuch-Ausgabe erschienen.

Es erzählt eine abenteuerliche Liebesgeschichte zwischen einer Nixe und einem Menschen auf ihnen seid Geburt ein schwerwiegender Fluch lastet und erinnert dabei an eine moderne Märchenadaption von "Die kleine Meerjungfrau". Danke dem lockeren Schreibstil der Autorin und der perfekten Mischung aus Romantik und Fantasy ist es der Autorin gelungen den Leser in den Bann des Buches zu ziehen...



Allgemeine Infos zum Buch:

Autorin: Tine Armbruster
Taschenbuch: 284 Seiten
Verlag: bookshouse (Feburar 2014)
Genre: Fantasy / Romantik / Märchenadaption / Jugendbuch
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Hope - Fluchgebunden
ISBN-10: 9963522262
ISBN-13:  978-9963522262
Preis: € 13,99 [D]
ebook: € 4,99

Teil einer Reihe? Nein

www.bookshouse.de
Inhaltsangabe: (Quelle: Verlagsseite)

Seine Liebe
bedeutet ihren Tod

Ein jahrhundertealter Fluch liegt auf dem Meereskönigshaus von Ocean Mayrin. Doch nach einer Reihe männlicher Nachkommen wird endlich die Prinzessin geboren, mit der sich die uralte Weissagung der Meerhexe Dirdra erfüllen soll.
Einige Jahre später geschieht, wovor sich das Königspaar seit der Geburt ihrer kleinen Nixe Hope am allermeisten gefürchtet hat. Hope verliebt sich in Gabriel - einen Menschen. Natürlich ist das Zusammentreffen kein Zufall, denn Gabriel ist Hopes Schicksal. Aus Liebe zu ihm wird sie zum Menschen, ohne jedoch zu ahnen, dass er derjenige ist, der der Fügung unwissentlich den Weg ebnet. Denn Gabriel wurde nur aus einem Grund geboren. Er ist ihr Jäger.
Als das Unheil in der Menschenwelt seinen Lauf nimmt, entgeht Hope nur knapp dem Tod und flieht in ihre Heimat. Aber es ist zu spät, denn durch den Fluch sind sie beide unlösbar miteinander verbunden. Hope zieht es zurück zu den Menschen, zurück zu Gabriel - und ihr Jäger wartet schon auf sie …


 Meine Rezension zum Buch:

Inhaltsangabe:

Auf dem Meereskönigshaus Ocean Mayrin liegt ein Jahrhunderte alter Fluch, dieser sich mit der Geburt von Hope erfüllen soll. Hope ist schon seit längerem von der ihr fremden Menschenwelt fasziniert und als sie dann den Menschenjungen Gabriel kennenlernt, ist es um sie geschehen. Auch Gabriel hat seit dem Zeitpunkt nur noch Augen für Hope. Was beide jedoch nicht ahnen, auch Gabriel ist von dem Fluch betroffen und zu Hopes Jäger bestimmt.
(An dieser Stelle möchte ich jedoch nicht zu viel vornweg nehmen, da der Klappentext des Buches schon sehr aussagekräftig ist und einiges verrät.)

Meine Meinung:

„Hope – Fluchgebunden“ von Tine Armbruster erinnert an eine moderne Version von „Die kleine Meerjungfrau“. Eine perfekte Mischung aus Fantasy und Romantik ziehen den Leser in eine von der Autorin eigens kreierte Welt.
Der Schreibstil ist locker und leicht verständlich und wird nicht unnötig ausgeschmückt. Das Geschehen wird dabei aus unterschiedlichen Perspektiven geschildert – mal von Hope, mal von Gabe… wodurch der Leser tiefere Einblicke in die Charaktere erhält. Sehr gelungen fand ich jedoch, dass die Autorin diverse Redensarten auf ihre erschaffene Welt abgewandelt und eingebracht hat. „Jetzt hau mal nicht gleich den Tintenfisch an den Fels.“.
Von Neugierde und langsam erwachenden Gefühlen für Gabe getrieben, begibt sich der Leser gemeinsam mit Hope auf ein Abenteuer. Abenteuerlich beschreibe ich es deshalb, denn als Nixe sind viele für uns ganz alltägliche Dinge aus der Menschenwelt fremd für sie und erscheinen ihr etwas eigenartig. Trotz dieser liebevollen Beschreibung der sich anbahnenden Gefühle und der Entdeckungsreise nimmt die Handlung im Verlaufe der Geschichte Dank dem Fluch, der auf Hope und Gabe liegt an Spannung auf.
Hope, die Hauptprotagonistin ist die Tochter des Meereskönigshauses Ocean Mayrin. Mit ihrer frischen, sprudelnden Art war sie mir sofort sympathisch. Bildhübsch, ein wenig naiv und stur, ihren Eltern jedoch untergeben und was die Menschenwelt betrifft sehr neugierig und unerfahren, agiert sie oftmals ziemlich leichtfertig. Hinzu kommt dass sie seit ihrer Geburt mit einem Fluch belegt ist, der ihr ganzes Leben durcheinander wirft.
Gabriel, ist ein gutaussehender, junger und charmanter Mann, der nur Augen für Hope hat. Aber auch er unterliegt dem Fluch und wird sobald er sich Hope nähert von einer mysteriösen Stimme geplagt.
Mia, ist Hopes beste Freundin und steht ihr in jeder Situation bei. Ebenso wenn es darum geht den König und die Königin zu belügen um Hope in ihrem Vorhaben zu unterstützen.
Aber auch alle anderen Nebencharaktere wurden mit viel Liebe erschaffen und spielen eine wichtige Rolle um die Geschichte abzurunden.
Ob es jedoch ein Happy End gibt und die Liebe zweier so unterschiedlicher Lebewesen bestand hat, müsst ihr selbst herausfinden…

Fazit:

„Hope – Fluchgebunden“ ist eine perfekte Mischung aus Fantasy und Romantik und erinnert an eine moderne Variante des Märchens „Die kleine Meerjungfrau“. Dank liebevoll ausgearbeiteter Charakter und einem frischem Schreibstil hat die Autorin es geschafft mich in den Bann der Geschichte zu ziehen. Absolut empfehlenswert!



Mehr möchte ich euch jedoch nicht verraten, da ihr genaueres zu der Autorin, ihren weiteren Werken, so wie den Charakteren und Hopes Lebensraum noch im Verlauf der Blogtour erfahren werdet!


Gewinnspiel zur Blogtour:

Selbstverständlich gibt es auch eine Kleinigkeit zu gewinnen!

 Ihr habt täglich die Chance auf jedem einzelnen Blog, der an der Tour teilnimmt ein ebook von "Hope-Fluchgebunden" zu gewinnen. Solltet ihr bei den Tagesgewinnen kein Glück gehabt haben, nicht versagen, denn unter allen  Teilnehmern, die ihr Glück täglich herausgefordert haben, verlost die Autorin Tine Armbruster am Schluß noch eine Printausgabe!


Was müsst ihr tun um in den Lostopf zu hüpfen?

Ganz einfach: Beantwortet einfach die folgende Frage per Email:

Wer hat den Jahrhunderte alten Fluch ausgesprochen?

(kleiner Tipp:Die Antwort findet ihr in der Leseprobe auf der Seite des bookshouse Verlages)


Und schickt die richtige Antwort bitte an:

elchis.world.of.books@gmail.com
Betreff: Blogtour Hope

Bitte denkt auch daran, uns eine Möglichkeit zu geben euch in einem Gewinnfall kontaktieren zu können!

Zeit für das tägliche Gewinnspiel habt ihr ab sofort bis morgen früh um 8 Uhr!
Im Laufe des Tages werde ich dann den Gewinner ermitteln.

Die Gewinnerbekanntgabe aller Gewinner erfolgt am 30.April 2014!



Hier ist die Liste der teilnehmenden Blogs:

24.03. Elchi's World of Books   (bei mir)
26.03. Lielan reads
29.03. Fairy-book
30.03. Autorin Tine Armbruster   (Gewinnerbekanntgabe)

So, nun wünsche ich euch viel Spaß und vorallem viel Glück!

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    interessanter Auftakt zur Blogtour.

    PN für das Gewinnspiel abgeschickt und ist hoffentlich auch angekommen.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Karin,

      schön, dass du auch wieder dabei bist :) Ist alles angekommen und du bist im Lostopf!

      Viel Spaß weiterhin und viel Erfolg!

      Löschen
  2. Ich hab es auch noch versucht, soviel ich sehe darf ich noch bis 08.00 Uhr. Da ich heute schon so früh zum Arzt muß hab ich das hier zufällig grad entdeckt ;-)
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Manuela,

      für das ebook, welches heute verlost wird, warst du auch noch rechtzeitig :) Aber für die Taschenbuchausgabe, dürft ihr alle auch weiterhin noch schreiben um in den Endlostopf zu hüpfen :)

      Liebe Grüße

      Löschen