Leseverhalten - "Bookster - Ein Herz für Bücher" - Daniela

Elchi | Sonntag, 29. Mai 2016 |


Name: 
Daniela 

Geburtstag: 
14.03.1982 

Blog: 



Was bedeutet Lesen für dich?

Für mich bedeutet Lesen mal abschalten können
und den Alltag hinter sich lassen.


Hast du als kleines Kind schon gerne gelesen?

Ja, soweit ich denken kann immer.


Welche waren deine liebsten Kinderbücher?

Ich kann mich so im Großen und Ganzen an die Bücher gar nicht erinnern,
die ich als Kind gelesen hatte.


Was ist dein ältestes Buch im Regal?

Ein Buch von Joy Fielding.
Titel kann ich aber nicht sagen  - das Buch liegt zuhause...


Welche Genres liest du am liebsten?
Welche Genres liest du nicht so gerne?
Und warum?

Am liebsten halte ich mich in dem Genre Liebe, Young-New Adult und Erotik auf.
Ich liebe einfach dieses Genre, warum kann ich gar nicht beantworten.
Si-Fi lese ich gar nicht gerne, komme damit einfach nicht zurecht
und Historisch liegt mir auch gar nicht.


Wer ist dein(e) Lieblings-Autor/in?

Hab eigentlich kein Favoriten.
Lese alle gerne!


Wie sehen deiner Meinung nach die perfekten Charaktere aus?
Welche Eigenschaften sollten sie besitzen?

Puh, dass ist eine gute und schwere Frage.
Die Charaktere sollten nicht zu überheblich sein
und deren Wortlaut nicht zu kompliziert.


Liest du lieber Bücher mit Happy End oder ohne?

Da bin ich schmerzfrei ob mit oder ohne Happy End, ich lese alles!



Darf eine Geschichte auch total skurril und abgefahren sein,
oder sollte sie trotz Fantasy-Elemente lieber authentisch wirken?

Skurill und abgefahren ist ab und zu gar nicht mal verkehrt.


Was gefällt dir an einem Buch überhaupt nicht?

Wenn man vom ersten Satz an merkt,
dass man absolut gar nicht ins Buch hinein kommt.


Hast du schon mal ein Buch abgebrochen, weil es dir so gar nicht gefallen hat?
Und wenn ja, welches?

Ja, das ist schon passiert.
Doucarns von Pat McCraw musste ich abbrechen,
weil ich gar nicht ins Buch rein kam,
hatte es aber später wieder aufgenommen.


Was hältst du von Buchreihen? Liest du sie gerne?
Wenn ja, wie viele Bände sollte eine Reihe deiner Meinung nach höchstens haben,
oder ist dir die Länge egal? (z. B. bevorzugt: Dilogie, Trilogie, ...)

Ich liebe Buchreihen. Hab selber schon etliche zuhause.
Und mir ist es vollkommen egal aus wie vielen Teilen sie bestehen.


Wie stehst du zu Buchverfilmungen?
Schaust du sie gerne oder magst du sie eher nicht so?

Ich schauen sie mir schon an, wenn ich das Buch nicht kenne
oder auch wenn ich das Buch schon gelesen habe.
Allerdings finde ich es schade, wenn die Story teilweise 
meilenweit am Buch vorbei geht.


Hörst du auch Hörbücher? Wenn ja, welche Genres?
Und was gefällt dir an einem Hörbuch besonders?


Klar, Hörbücher höre ich sehr gerne, da bin ich Genre frei bis auf
die beiden Genre die ich so gar nicht mag. Was mir an Hörbüchern
gefällt kann ich gar nicht sagen, da fällt mir nix ein.



Bevorzugst du Taschenbücher, Hardcover Ausgaben oder E-Books?
Und warum?

Ich lese alles, egal ob TB, Hardcover oder ebooks
hauptsache ich habe was zu lesen.


Wie wichtig ist dir das Cover eines Buches?

Eigentlich gar nicht so wichtig.
Mich interessiert allen voran der Klappentext
und da kann das Cover noch so schön sein.


Hattest du schon mal ein besonderes Erlebnis mit irgendeinem Buch?

Oh ja, ich hatte vor etwas längerer Zeit ein Buch testgelesen,
welches mittlerweile veröffentlicht wurde. Ich hatte gerade
die Hälfte des Buches fertig, da träumte ich nachts von den
beiden Protagonisten, so als wenn ich mitten dabei war.


In welches Buch würdest du dich gerne einmal selbst hinein träumen?

Die After Reihe von Anna Todd.


Wenn dein Leben ein Buch wäre, welchen Titel würde es tragen?

Achtung Gefühlsachterbahn!!!


Hast du ein strukturiertes Leseverhalten?
Sprich liest du regelmäßig, z. B. jeden Abend und auch immer nur ein Buch
nach dem anderen? Oder liest du auch mal mehrere Bücher gleichzeitig
und dabei auch querbeet durch die Genres?

Ich lese so wie es mir die Zeit zulässt. Wenn ich frei habe oder Urlaub
dann lese ich sehr viel, da kann es dann auch mal passieren, dass ich
an einem Tag 1 Buch schaffe. Mehr als 2 Bücher gleichzeitig lese ich
nicht, denn dann komme ich durcheinander.


Wo liest du am liebsten?

Am liebsten auf der Couch.


Was gehört für dich zu einem gemütlichen Lesenachmittag / -abend dazu?

Etwas Süßes und eine Wolldecke.


Knabberst und naschst du ganz gerne mal beim Lesen?
Wenn ja, was?

Das was gerade da ist :-)


Darf ein Buch Leserillen / Eselsohren / Kaffeeflecken oder sonstige Mängel  haben,
oder sollte es möglichst neu aussehen (auch nach dem Lesen)?

Eselsohren und Kaffeeflecken sind für mich ein No-Go. Das geht gar nicht.
Ansonsten bin ich da schmerzfrei. 
Kaufe auch viele Mängelexemplare von daher ist das okay.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen